Adam Barner in der Presse

Was muss ein Fitnessstudio heute haben, um sich von der Masse derer abzuheben, die sich nur noch durch Preistabellen unterscheiden?

Vor allem eines – Betreiber und Mitarbeiter, die es um der Liebe zum Sport, dem Spaß an der körperlichen Anstrengung und der Gesundheit wegen tun.

Michael Beck und Samy Glückler sind zwei von dieser Sorte. Schon sehr lange im Business, haben sie schon so manche Hochs und Tiefs der Fitnessbranche erlebt und auch als Angestellte anderer Fitnessketten miterlebt, wie im ewigen Kampf um Mitglieder der Service und die Leistungen zugunsten eines geringeren Monatsbeitrages immer weiter reduziert wurden.

„Wir wollen wieder zurück zum eigentlichen Ursprung“. sagt Michael Beck, einer der 2 Inhaber des neuen Studios in Stuttgart Möhringen, welches sich auf über 1500m² über 2 Etagen eines zum Ziel gesetzt hat: Den eigentlichen Sportgeist wieder aufleben zu lassen.

„Viele sind in einem Fitnessstudio Mitglied, aber die wenigsten trainieren richtig oder effektiv. Es wird weder Anleitung zur richtigen Ausführung der Übungen noch zur Ernährung geboten. Die menschliche Komponente ist teuer geworden und wird oft nur durch ungelernte Servicekräfte oder – noch einfacher – durch elektronische Informationssysteme ersetzt, erzählt Samy Glückler etwas resigniert. Und genau hier setzt Adam Barner Prosports an.

Ausgestattet mit den neuesten Maschinen und Geräten im Haupttrainingsbereich, einer ganzen Flotte von Laufbändern und Crosstrainern, einem Freihantelbereich im Untergeschoss, der unter dem Motto „Blut, Schweiß und Tränen“  laufen dürfte und einer modernen Crossfit-Area, welche vor allem auf die Trainierenden abzielt, die sich nicht nur dem Kampf gegen die Schwerkraft mit Scheiben und Stangen sondern auch durch das eigene Körpergewicht stellen wollen. „Die optimale Kombination, um richtig fit zu werden“, schwärmt Fitnessfan Michael Beck, und seine Augen beginnen etwas zu leuchten. „Hier zeigt sich, wer nicht nur schwere Gewichte stemmen, sondern auch sich selbst besiegen kann.“

Einen eigenen großen Bereich für Women Fitness, einen sehr großen Kursraum, zwei Saunabereiche (sowohl gemischt als auch rein nur für Frauen), kostenlose Stellplätze und eine optimale Anbindung an das Netz der VVS runden das Angebot ab.

„Wir machen beim Preisrennen für die monatlichen Beiträge in der Branche nicht mit“, stellt Michael Beck überzeugt fest. „Wir unterscheiden uns durch die in unseren Augen mehr als notwendige Betreuung und Anleitung im Bereich Training und auch Ernährung. Viele sog. Trainer lassen Ihre Mitglieder sprichwörtlich im Stich und dürfen dann den frustrierten Aussagen der Mitglieder, dass sie doch so aktiv seien und sich kaum was verändere, lauschen. Um als Trainer bei der Erreichung der individuellen Ziele optimal helfen zu können, muss man sich für die Mitglieder einfach Zeit nehmen.“

Dennoch sind die Tarife äußerst erschwinglich und die eigene Gesundheit sollte einem auch eine richtige Betreuung wert sein. Ab 29,99 € im Monat geht es für diejenigen los, die sich ausschließlich dem Morning-Training stellen. Für alle, die gerne noch nach der Arbeit dem Stress im Büro ein wenig Kontra geben wollen, stellt sich der Beitrag von 39,99 €. Studenten profitieren hier von ihrem Status und liegen mit 34,99 € pro Monat genau dazwischen.

„Ein kostenloses Probetraining bei uns hat bisher noch jeden überzeugt“ meint Samy Glückler abschließend. Es lohnt sich, dieses Angebot anzunehmen – allein schon wegen der großartigen Crossfit-Area.

Adam Barner Prosports
Vaihinger Str. 149 A (am Engstlatter Weg 6)
70567 Stuttgart-Möhringen
Telefon 0711 50871790

www.adam-barner.com